Italiens schönste Strände in der Toskana und in Sardinien

25. August 2001, 14:02
posten

Studie stellt kalabrischen Badeplätzen vernichtendes Zeugnis aus

Rom - Italiens schönste Strände gibt es in der Toskana und auf Sardinien. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der italienischen Umweltorganisation "Lega ambiente". Die Küstenabschnitte der beiden Regionen hätten auf einer Skala zwischen eins und zehn die Note neun erhalten, berichteten italienische Medien am Samstag.

Am schlechtesten schnitten hingegen die Strände in Kampanien (Note 3), Kalabrien (3,5) sowie Sizilien und Latium (je 4) ab. Neben der Wasserqualität und den Umweltschutz-Maßnahmen wurde auch die Meinung der Badegäste in der Studie berücksichtigt. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: photodisc
Share if you care.