Ken Tyrrell ist tot

30. August 2001, 11:47
posten

Auf den Wagen des legendären Teamchefs feierte Jackie Stewart seine größten Erfolge

London - Ken Tyrrell, Gründer des nach ihm benannten Formel-1-Rennstalls, ist am Samstag im Alter von 77 Jahren in seinem Haus in der südenglischen Grafschaft Surrey nach kurzer Krankheit gestorben. Tyrrell hatte sein Team 1970 gegründet und vor vier Jahren an British American Racing verkauft, ehe er sich ein Jahr später vom Rennsport zurückzog.

"Ich bin zutiefst traurig über den Verlust eines großen Freundes. Ken war für mich die wichtigste Person außerhalb meiner Familie. Ohne Ken wäre ich heute nicht, wo ich bin", sagte der dreifache schottische Weltmeister Jackie Stewart, der als Tyrrell-Fahrer seine größten Erfolge errungen hatte. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.