Meatspace

24. August 2001, 13:26
posten

Bei der Ars Electronica gibt es heuer auch eine "virtual reality job agency"

Bei der Ars Electronica in Linz gibt es heuer erstmals auch eine "virtual reality job agency". Vier ausgewählte jobsuchende Kandidatinnen treffen an vier Tagen (2.-5.9.2001) über Videoaufnahmen im Internet auf "virtuelle" Arbeitgeber und Besucher, die sich an diesem "Computergame" beteiligen können. Die im Vorfeld informierten Arbeitgeber müssen selbst virtuelle Tests in verschiedenen virtuellen Welten absolvieren, um zu den Jobsuchenden zu gelangen. (DER STANDARD, PRint-Ausgabe)
Share if you care.