NTT DoCoMo vergibt europäische Lizenz für mobile Bildtechnologie

24. August 2001, 11:01
posten

Partner nehmen Bildübertragungsdienst im September in Betrieb

Der japanische Mobilfunkriese NTT DoCoMo führt in Europa seine Technologie zur Übertragung von Bildern per Mobilfunk ein. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, erhalten hierzu der niederländische Partner KPN, deren deutsche Tochter E-Plus, sowie die belgische KPN Orange die Lizenzen. Angesichts der Verzögerung beim ursprünglich in diesem Jahr geplanten Start von NTT DoCoMos internetfähigem Mobilfunkdienst i-Mode in Europa nehmen DoCoMos Partner zunächst den Bildübertragungsdienst im September in Betrieb.

i-mode erst im nächsten Jahr

Die von DoCoMo entwickelte Technologie macht es möglich, Bilder an elektronische Post (E-Mail) zu hängen und über Mobilfunk-Netzwerke zu versenden. Während sich der Start für DoCoMos weltweit ersten Handy-Internetdienst i-mode in Europa auf das kommende Jahr verschiebt, sei die Markteinführung für PDAs schnell möglich, hieß es. In Japan betreibt DoCoMo einen ähnlichen Dienst zur Übertragung von Bildern per PDA und angeschlossenem Mobiltelefon.(APA/dpa)

Share if you care.