ING Groep überrascht Analysten mit gutem Ergebnis

23. August 2001, 15:47
posten
Wien - Der niederländische Finanzkonzern ING Groep NV, Amsterdam, ist mit einem Nettogewinn vor außerordentlichen Gewinnen von 2,403 Mrd. Euro (330 Mrd. S) am oberen Ende der Analystenschätzungen gelegen. Das entspricht einer Steigerung von rund 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 2,071 Mrd. Euro. Auch von dem gehaltenen Ergebnis im Bereich Bankgeschäft zeigten sich Marktbeobachter positiv überrascht. Im Rahmen der Prognosen lag dagegen die deutliche Verbesserung des Nettogewinns in der Sparte Versicherungen, wo ein Anstieg um 28 Prozent erreicht werden konnte. (APA/vwd)

Share if you care.