Gaddafi Sohn Hannibal verprügelt Polizei in Rom

23. August 2001, 10:49
posten

Tobte mit Feuerlöscher durchs Hotel

Rom - Hannibal Gaddafi (36), Sohn des libyschen Revolutionsführers, hat im betrunkenen Zustand im Hilton-Hotel in Rom Polizisten angegriffen, die zu seinem Schutz abgestellt waren. Mit Flaschen und einem Feuerlöscher "bewaffnet" sei er nach einer Tour durch die römischen Nachtlokale auf die Beamten losgegangen, berichteten italienische Zeitungen am Donnerstag.

Drei Polizisten mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Warum der rabiate Libyer auf die Beamten losging, sei unklar. Nur der Diplomatenpass habe Gaddafi Junior vor einer Festnahme bewahrt.

Vor kurzem war sein Bruder Saadi Mohammed ebenfalls in Italien aus der Rolle gefallen. Er wurde wegen Pöbeleien aus dem sardischen Promi-Lokal "Billionaire" hinausgeworfen. (APA/dpa)

Share if you care.