Mariah Carey will über Nerven - Zusammenbruch reden

23. August 2001, 19:59
posten

Trotz Interview bleibt Star weiterhin zurückgezogen

Los Angeles - Die US-Popsängerin Mariah Carey will einem US-Fernsehsender ihr erstes Interview nach ihrem Nervenzusammenbruch geben. Sie werde mit der Moderatorin Barbara Walters für das ABC-Nachrichtenmagazin "20/20" ein Interview aufzeichnen, sagte ein Sprecher des Senders am Mittwoch (Ortszeit). Dabei werde die 31-Jährige "selbstverständlich über die Gründe für ihren Krankenhausaufenthalt reden".

Bleibt zurückgezogen

Carey war nach ihrem Zusammenbruch Ende Juli in die Klinik gekommen, aus der sie Anfang August wieder entlassen wurde. Seitdem hat sie sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Das Interview soll am 12. September auf ABC ausgestrahlt werden.

Die Veröffentlichung von Careys neuem Album "Glitter" war wegen ihrer gesundheitlichen Probleme auf den 11. September verschoben worden. Die CD ist der Soundtrack für den gleichnamigen Film, in dem die Sängerin mitspielt. (APA/Reuters)

Share if you care.