Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten

23. August 2001, 09:31
posten

Lenkerin von Traverse verletzt - Frau starb noch am Unfallort

Amstetten - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Mittwoch auf einer Landstraße im Ortsgebiet von Ybbsitz (Bezirk Amstetten) gekommen.

Eine 44-jährige Frau kam mit ihrem Pkw aus unbekannter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn der LH 98 ab und touchierte in der Folge mit der linken Fahrzeugseite ein Eisengeländer. Durch die Wucht des Anpralles brach eine Quertraverse, die sich durch die Seitenscheibe ins Fahrzeuginnere bohrte und die Lenkerin traf.

Laut NÖ Sicherheitsdirektion erlitt die Frau dadurch schwere Verletzungen im Hals- und Brustbereich. Die Verunglückte starb noch an der Unfallstelle. (APA)

Share if you care.