Georgien: Drei Tote bei Granaten-Explosion in Wohnblock

23. August 2001, 09:25
posten

Granaten aufgeschnitten um Metall zu verkaufen

Tiflis - Bei der Explosion von Granaten in einem Wohnblock nahe der georgischen Hauptstadt Tiflis sind am Mittwoch drei Menschen getötet worden. Sie hätten die Granaten aufgeschnitten, um deren Metall verkaufen zu können, sagte ein Sprecher des Sicherheitsministeriums. Die Hitze, die durch das Schneiden entstanden sei, habe die Explosion verursacht.

Der Vorfall ereignete sich nahe des Militär-Stützpunktes Wasiani außerhalb von Tiflis. Einer Meldung einer örtlichen Nachrichtenagentur zufolge starben bei der Explosion zwei Frauen und ein Mann. Der Sprecher sagte, es sei in Georgien nicht ungewöhnlich, auf diese Weise Buntmetall von Granaten zu gewinnen. (APA/Reuters)

Share if you care.