Chinas Marine entwickelt digitale Seekarte

25. August 2001, 18:17
posten

Sie zeigt die Aktivität der Meere in Realtime

Peking - Die Abteilung für Orientierung in der Schifffahrt der chinesischen Marine hat eine digitale Seekarte entwickelt. Die grafische Darstellung, die kürzlich von Experten begutachtet wurde, gilt neben Radarsystemen, Satelliten-Positionierungs sowie -Kommunikationstechnologien als weiterer Beitrag in der Anwendung neuer Technologien für die Navigation.

Die Karte spiegelt die Meeresbewegungen wider und überträgt in Kombination mit modernen Computer- Multimedia und geografischen Informationssystemen die ozeanische Aktivität in Echtzeit. Dadurch wird eine reale Imitation der Gewässer ermöglicht. Die Informationskapazität der digitalen Karte sei sehr hoch. Auf einer Bildplatte fänden hunderte Seekarten Platz, deren Daten innerhalb weniger Sekunden gespeichert werden könnten, so die Entwickler. Die Darstellungen sind für registrierte User im Internet downloadbar. (pte)

Share if you care.