Erste NATO-Soldaten in Mazedonien eingetroffen

23. August 2001, 10:09
posten

Franzosen leisten Marschbefehl als erste Folge

Skopje - Nur wenige Stunden nach dem Marschbefehl der NATO ist ein französisches Truppenkontingent in Mazedonien eingetroffen. Dabei handelte es sich um die ersten von 185 Soldaten, die noch im Laufe des Tages in Skopje landen sollten. Weitere 350 Soldaten und 130 Fahrzeuge würden am Sonntag nach Thessaloniki entsandt, teilte das französische Verteidigungsministerium mit. Von dort sollen sie weiter in die mazedonische Hauptstadt fahren. Insgesamt will die NATO 3.500 Soldaten zur Entwaffnung der albanischen Rebellen in Mazedonien stationieren.

Französische Fremdenlegionäre in Skopje

Nach Angaben eines französischen Militärsprechers traf ein Flugzeug mit französischen Fremdenlegionären in Skopje ein. Insgesamt sollten bis zum späten Abend 150 Soldaten des französischen Kontingents in Mazedonien landen. Der NATO-Rat hatte am Mittwochmittag dem Obersten Befehlshaber für Europa, General Joseph Ralston, den Auftrag für den Einsatzbefehl zur Mission "Essential Harvest" (Wesentliche Ernte) gegeben. Am frühen Donnerstagmorgen sollten bis zu 700 britische Fallschirmjäger sowie rund hundert griechische Soldaten nach Mazedonien starten. (APA/AP)

Share if you care.