Bosnien setzt gegen Österreich auf Torjäger Barbarez

29. August 2001, 15:07
posten

Salihamidzic und Mujcin wieder dabei - Varesanovic, Hujdurovic und Bolin werden fehlen

Sarajevo - Bosniens Fußball-Teamchef Miso Smajlovic gab am Mittwoch seinen 19 Mann-Kader für die EM-Qualifikationsspiele der Europa-Gruppe sieben am 1. September daheim gegen Israel und am 5. 9. in Wien gegen Österreich bekannt. Mit dabei ist auch Bundesliga-Torschützenkönig Sergej Barbarez, der am 24. Juli im freundschaftlichen Treffen (Bäron-Benefizspiel) des HSV in Hamburg mit den Bayern (1:1) eine schwerere Knöchelverletzung erlitten hatte und seither noch nicht gespielt hat.

Im Vergleich zum 1:1 am 24. März in Sarajewo gegen Österreich (Tore: Barbarez bzw. Baur) fehlen der Austrianer Varesanovic, der Ex-Rieder Hujdurovic (für das Israel-Spiel gesperrt) sowie Rizvic und Bolic. Mittelfeldspieler Almedin Hota vom FC Kärnten ist der einzige bosnische Beitrag aus der max. Bundesliga. Bayern-Akteur Hasan Salihamidzic, der in Sarajewo wegen einer Sperre nicht gespielt hatte, gehört natürlich dem Aufgebot ebenso wieder an wie der damals verletzte und nun wieder fite Edin Mujcin, der nun für den ehemaligen japanischen Koncilia-Klub Gamba Osaka spielt. (APA)

Der Kader:

TOR: Tomislav Piplica (Energie Cottbus), Almir Tolja (Celik Zenica) ABWEHR: Asmir Ikanovic (Celik Zenica), Mirsad Hibic (Atletico Madrid), Muhamed Konjic (Coventry City), Bulend Biscevic (Zeljeznicar Sarajewo)

MITTELFELD: Mirsad Beslija (vereinslos), Vedin Music (Antalyaspor), Almedin Hota (FC Kärnten), Nermin Sabic (vereinslos), Bruno Akrapovic (Energie Cottbus), Delaludin Muharemovic (Zeljeznicar Sarajewo), Hasan Salihamidzic (Bayern München), Edin Mujcin (Gamba Osaka), Sergej Barbarez (Hamburger SV)

ANGRIFF: Elvir Baljic (Real Madrid), Mario Dodik (Slaven Belupo), Marko Topic (Energie Cottbus), Edin Saranovic (Sarajewo)

  • Schon in Bosnien hatten die Österreicher (Im Bild Herzog, rechts) mit Barbarez einiges zu tun.

    Schon in Bosnien hatten die Österreicher (Im Bild Herzog, rechts) mit Barbarez einiges zu tun.

Share if you care.