"Prager Frühling": Das Protokoll

22. August 2001, 17:44
posten

Tschechische Behörde veröffentlicht Einmarsch- Befehl Breschnews von 1968 im Internet

Prag - 33 Jahre nach der Niederschlagung des "Prager Frühlings" hat das Amt zur Dokumentation kommunistischer Verbrechen (UDV) im Internet das Protokoll der Sitzung veröffentlicht, auf der die Militärinvasion beschlossen wurde. Am 18. August 1968 hatten der damalige sowjetische Staats- und Parteichef Leonid Breschnjew mit Vertretern anderer Warschauer-Pakt-Staaten in Moskau den Schlag gegen die Reformbewegung vereinbart.

Der Einmarsch erfolgte drei Tage später und forderte 72 Tote und 702 Verletzte in der Bevölkerung. Man habe das bisher unveröffentlichte Dokument 1992 aus polnischen Archiven bekommen, sagte UDV-Sprecher Jan Srb am Mittwoch in Prag. (APA/dpa)

LINK

UDV - Tschechisches Innenministerium
Protokoll in tschechischer Sprache

Share if you care.