Angst vor Gewinnverlust

22. August 2001, 14:20
posten

Gegenwehr: US-Musiker verklagen MP3.com

San Diego - 52 unabhängige US-Musiker und Bands haben in San Diego Klage gegen das Musikportal MP3.com eingereicht. Wie die Zeitung San Jose Mercury News berichtet, fordern die Künstler nicht nur Schadensersatz für die illegale Verbreitung ihrer Musik auf der Plattform selbst, sondern auch über Musiktauschbörsen wie Napster. "Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit MP3.com haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", so Jay Senter, Geschäftsführer des unabhängigen Plattenlabels Copyrights.net, das die Künstler vor Gericht vertritt. Senter konnte den genauen Schaden noch nicht beziffern. Mp3.com wollte die Klage vorerst nicht kommentieren.

Senter argumentiert damit, dass MP3.com ohne rechtliche Grundlage rund 900.000 Songs seinen registrierten Mitgliedern anbietet. Diese würden dann über Musiktauschbörsen grenzenlos im Web weiterverbreitet werden. "Wenn ein Lied hundertausend Male über Napster getauscht wurde und auch nur ein Bruchteil der Lieder ursprünglich von MP3.com stammte, hat sich der Schaden um ein Vielfaches erhöht", so Senter.

MP3.com wurde bereits von der Universal Music Group wegen des gleichen Vorgehens verklagt und im September vergangenen Jahres zu einer Zahlung von 25.000 Dollar pro kopierter CD verpflichtet. Anschließend einigten sich beide Unternehmen außergerichtlich auf eine Zahlung von 53 Mio. Dollar, bevor Universal im Mai dieses Jahres MP3.com überraschend übernahm.

Unterdessen erklärte der neue Napster-Geschäftsführer Konrad Hilbers in seiner ersten öffentlichen Rede, dass der Dienst bis Jahresende wieder online gehen werde. Der genaue Termin hänge vor allem davon ab, wann der Tausch von geschützten Musikstücken technisch völlig unterbunden werden könne. Eigenkomponierte Stücke könnten dann jedoch weiterhin gratis getauscht werden. "Meine Herausforderung ist es, aus dem von Napster-Gründer Shawn Fanning geschaffene Phänomen ein legales Geschäftsmodell zu machen", so Hilbers. (pte)

Share if you care.