Andreas Heraf beendet Karriere

22. August 2001, 15:17
1 Posting

Einvernehmliche Trennung mit dem FC Kärnten

Klagenfurt - Der max.Bundesligist FC Kärnten und Ex-Teamspieler Andreas Heraf haben sich am Mittwoch einvernehmlich getrennt. Der bis 30. Juni 2002 datierte Vertrag wurde aufgelöst, von Seiten Herafs wird es keine weiteren Gehaltsforderungen geben. Gleichzeitig beendet der fast 34-Jährige (am 10. September) somit nach 16 Jahren Profi-Fußball seine aktive Karriere und wird ins Trainer-Geschäft wechseln. Erste Angebote hat der elffache ÖFB-Teamspieler, der im Laufe seiner Karriere bei Rapid, Vienna, Salzburg, Vorwärts Steyr, Hannover 96 und zuletzt FC Kärnten tätig war, laut eigenen Angaben bereits erhalten. Die Trainer-A-Lizenz besitzt Heraf bereits.

"Die Trennung war für beide Parteien das Beste. Ich bin einerseits nicht so ganz mit unserem Trainer klar gekommen, andererseits haben sich nach 16 Jahren Profi-Fußball an meinem Körper Verschleißerscheinungen bemerkbar gemacht", erklärte Heraf, der zuletzt immer mehr mit Verletzungen zu kämpfen hatte und in der laufenden max.Bundesliga-Saison kein einziges Mal zum Einsatz kam. (APA)

Share if you care.