Favoriten spielen Champions League

23. August 2001, 01:12
posten

Barcelona, Liverpool, Lazio und auch Leverkusen überstanden die Qualifikation

Die Favoriten haben den Einzug in die Champions-League-Hauptrunde geschafft. Lazio siegte nach dem 1:2 im Hinspiel gegen den FC Kopenhagen in Rom 4:1, Liverpool hatte nach dem 5:0 in der ersten Partie auch beim 4:1 an der Anfield Road gegen den finnischen Klub Haka Valkeakosi keine Probleme und der FC Barcelona setzte sich gegen Wisla Krakau ebenfalls sicher durch.

Barcelona dominant, Lazio fulminant

Die Katalanen gaben sich nach dem 3:2-Sieg im Hinspiel auch im Nou Camp gegen die Polen keine Blöße. Rivaldo und Co. dominierten zwar klar, zu mehr als zu einem 1:0-Sieg durch einen Treffer von Luis Enrique reichte es aber wegen zahlreich vergebener Chancen nicht. In Rom avancierte der argentinische Teamstürmer Hernan Crespo mit den Treffern zum 1:0 und 2:0 zum Matchwinner für Lazio. Nach dem 3:0 durch Crespos Landsmann Claudio Lopez durften die Dänen durch einen Treffer des Südafrikaners Zuma noch einmal Hoffnung schöpfen, ehe Fiore im Finish für den Endstand sorgte.

Liverpool souverän

Beim 4:1 Erfolg von Liverpool trugen sich unter anderem Robbie Fowler, der zuletzt wegen eines Disputs mit seinem Co-Trainer nur auf der Bank gesessen war, und der nach einer langen Verletzungspause wiedergenesene Jamie Redknapp in die Scorerliste ein.

Real Mallorca lud zur Verlängerung

Mit Real Mallorca hat auch der vierte spanische Klub die Qualifikation für die "Königsklasse" geschafft. Der Dritte der abgelaufenen Saison in der Primera Division setzte sich gegen Hajduk Split in der Verlängerung 2:0 durch, nachdem es nach 90 Minuten 1:0 gestanden war. Den entscheidenden Treffer für die Iberer erzielte Luque in der 93. Minute, Eto'o hatte in der 24. Minute das Resultat aus dem Hinspiel egalisiert.

Leverkusen machte den Sack früh zu

Mit Fußball vom Feinsten ist der deutsche Bundesligist Bayer Leverkusen zum vierten Mal in seiner Vereinsgeschichte in die Champions League gestürmt. Durch Tore von Neuville (13., 60.) und Kirsten (30.) gewann die Elf am Dienstag in der ausverkauften BayArena das Qualifikations-Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 3:0 und sicherte sich nach dem 0:0 im Hinspiel erneut die Teilnahme an den Gruppenspielen. (APA)

ZUM THEMA

Alle Ergebnisse

Share if you care.