Pestizide im Kombipack stoppen Schädlinge

21. August 2001, 18:02
posten

Resistenzen angeblich um mehr als 100 Jahre verschiebbar

West Lafayette - Wissenschaftler der University of Wisconsin-Madison haben eine Methode zum Einsatz von Pestiziden entwickelt, die das Auftreten einer genetischen Resistenz vermeiden soll. Die Technik, die in der Fachsprache als negative Kreuzresistenz bezeichnet wird, soll die Widerstandsfähigkeit von Insekten gegenüber Schädlingsbekämpfungsmitteln verhindern, die in den Jahren nach deren Anwendung entwickeln. Die neue Methode, die Mehrfach-Pestizide kombiniert, soll den Einsatz weiterer Chemikalien verhindern und Kosten für die Landwirtschaft reduzieren.

Möglich wird dies laut den Wissenschaftlern Barry Pittendrigh und Patrick Gaffney dadurch, dass die Technik ein zweites Biozid, sei es ein Pestizid, Antibiotikum, Herbizid oder Fungizid, identifiziert, das speziell den resistenten Schädling abtötet. Die zwei Biozide könnten anschließend gegen eine weitere Resistenzbildung zusammen verwendet werden. Bisher seien Versuche, Bestandteile, die einen negativen Kreuzresistenz-Effekt besitzen, zu finden, gescheitert, da zu wenige Komponenten herangezogen wurde, so Pittendrigh. Es sei notwendig, mehr als 100.000 Bestandteile zu untersuchen, um ein negatives Kreuzrestistenz-System zu entwickeln. Das Modell, das diese Komponenten screent, zeigte, dass negativ kreuzresistente Biozide Resistenzen um Jahrzehnte verschieben kann. Die Zeitspanne könnte auch mehr als 100 Jahre betragen, behaupten die Forscher.

Die Studie konzentrierte sich im ersten Schritt auf Resistenzen gegen Insektizide. Die Methode könnte aber auch zur Bekämpfung von Antibiotika-, Herbizid- und Fungizid-Resistenzen eingesetzt werden, so Pittendrigh. Er empfiehlt, beide Bestandteile gleichzeitig aufzubringen, da dies am einfachsten zu handhaben sei. Dies führe zwar zu höheren Kosten in der traditionellen Landwirtschaft, könnte aber bei genetisch modifizierten Saaten die Ausgaben für Pestizide senken. Bei Gen-Saaten hat sich laut Forschern die Situation verschlechtert. Die genetisch veränderten Pflanzen erweisen sich als wenig resistent gegen Insekten.(pte)

Share if you care.