Temelin läuft laut AKW-Sprecher nur mit 0,3 Prozent

21. August 2001, 19:04
1 Posting

Im Moment wird kein Strom ins tschechische Netz geliefert

Prag - Der erste Block des südböhmischen Atomkraftwerkes Temelin bleibt zunächst auf minimalem Niveau. Wie Temelin-Sprecher Milan Nebesar am Dienstag mitteilte, arbeitete der Reaktor um 6 Uhr früh im Regime Nr. 2 mit einer Leistung von 0,3 Prozent und lieferte keinen Strom ins tschechische Netz.

Abstimmungen am Regulator

Nun würden weitere "kleine Abstimmungen" am Regulator der Turbine durchgeführt und die Tests dieses Regulators vorbereitet, ergänzte Nebesar. Eine Fachgruppe habe unterdessen eine ausführliche Auswertung des Probelaufes und der jüngsten Abschaltung der Turbine durchgeführt und sei zu dem Schluss gekommen, dass "keine Parameter die Abweichungen von erwarteten Daten ausgewiesen haben", so Nebesar.

Temelin, das am vergangenen Sonntag abgeschaltet und nach einigen Stunden wieder eingeschaltet worden war, sollte eines der Themen des Treffens des tschechischen Ministerpräsidenten Milos Zeman mit dem deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder am Dienstag im nordböhmischen Schloss Sychrov in der Nähe der Stadt Liberec (Reichenberg) sein. Die deutsche Regierung hatte im Juli einen Appell beschlossen, in dem sie die tschechischen Behörden zur Stilllegung Temelins aufgefordert hatte. (APA)

Share if you care.