"Die goldene Trompete"

21. August 2001, 15:14
posten

Louis Armstrongs erstes Musikinstrument wird versteigert

New York - Das Horn, auf dem Louis Armstrong vor fast 90 Jahren seine ersten Töne hervorbrachte, wird von Sotheby's online versteigert. Das teilte das Auktionshaus am Dienstag in New York mit. Armstrong lernte das Instrument in einer Einrichtung für schwer erziehbare Kinder spielen, dem Colored Waifs Home. Dort war er untergebracht worden, als er am Silvesterabend 1913 aus Übermut einige Schüsse aus einer Pistole in die Luft gefeuert hatte.

Der Musiklehrer der Einrichtung, Peter Davis, erkannte das Talent des kleinen Louis und begeisterte ihn für das Horn. Davis Familie verkaufte das Instrument in den 60er Jahren an den Musiker und Jazz-Fan George Finola, der es wiederum von den späten 70er bis in die 90er Jahre an das Staatliche Museum von Louisiana auslieh. Finola starb im Dezember, und seine Erben wollen das geschichtsträchtige Horn vom 1. bis 15. Oktober über Sotheby's online veräußern. Sie hoffen auf ein Angebot von mindestens 100.000 Dollar (109.302 Euro/1,50 Mill. S). (APA)

Share if you care.