Aral kauft und verkauft Strom

21. August 2001, 15:10
posten

Energiepartnerschaft mit EnBW Austria "könnte wettbewerbsentscheidend sein"

Wien - Die Österreich-Tochter des deutschen Energieriesen EnBW, die EnBW Austria Energie-Vertriebs GmbH, und Aral Austria kooperieren künftig im Großkundenbereich. Die Vorteile aus dieser Energiepartnerschaft "könnten wettbewerbsentscheidend sein", die Partnerschaft bringe Aral Einsparungen von bis zu 18 Prozent, sagte Aral Austria-Geschäftsführer Wolfgang Schwarz am Dienstag bei einer Pressekonferenz.

Großkunden

Die im Schmierstoff-Geschäft mit Industrieunternehmen und Kfz-Werkstätten tätige Tochter der Aral Austria wird ihren Partnern das Energieconsulting-Programm der EnBW Austria anbieten. Auch Stromangebote für Kunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 1 Mill. kWh können über Aral laufen.

Die EnBW ist seit zweieinhalb Jahren auf dem österreichischen Markt tätig. Der Schwerpunkt der EnBW liegt auf Stromlieferung gepaart mit individuellen Energielösungen wie Druckluft, Trafocontracting oder Energiemanagement. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.