Mindestens 20 Tote bei Busunglück in Argentinien

21. August 2001, 16:35
posten

Der Bus fuhr auf einen Lastwagen auf und fing Feuer

Buenos Aires - Bei einem Busunglück in Argentinien sind am Dienstag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen und sechs weitere verletzt worden. Der Bus mit 36 Passagieren sei am frühen Morgen auf dem Weg nach Buenos Aires auf einen Lastwagen aufgefahren und habe Feuer gefangen, teilte die Polizei mit. Es sei unklar, ob der Fahrer eingeschlafen sei oder die Bremsen versagt hätten, hieß es. Fernbusse in Argentinien gelten als relativ sicheres Verkehrsmittel. (APA/dpa)
Share if you care.