Kelag-Aufsichtsrat wird am 12. September neu bestellt

21. August 2001, 14:06
posten
Klagenfurt - In einer Außerordentlichen Hauptversammlung wird am 12. September der Aufsichtsrat der Kärntner Elektrizitäts AG (Kelag) neu bestellt werden. Grund dafür ist die Übernahme von rund einem Drittel der Kelag-Anteile durch den deutschen Stromriesen RWE. Künftig werden im Aufsichtsrat Land und RWE mit je vier Mitgliedern vertreten sein, zwei stellt wie bisher der Verbund-Konzern. (APA)

Share if you care.