Sportpolitik: Welt-Anti-Doping-Agentur geht an Montréal

21. August 2001, 18:17
posten

Auch Wien hatte sich beworben

Tallinn/Estland - Der Sitz der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), um den sich auch Wien beworben hat, ist an Montreal vergeben worden. Diese Entscheidung traf am Dienstag das so genannte "Foundationboard" in der estnischen Haupstadt Tallinn.

Die Hauptaufgabe der WADA ist die Koordination eines umfassenden Anti-Doping-Programms auf internationalem Niveau. Es werden allgemeingültige Standards im Bereich der Kontrolleinrichtungen und der Durchführung der Dopingkontrollen sowie der Disziplinarverfahren und Sanktionen angestrebt. Über Aufklärungskampagnen werden präventiv die ethischen Grundwerte des Sports und die Gesundheit der Sportler und Sportlerinnen in den Mittelpunkt gestellt. (APA)

Share if you care.