Möbel vor Radio

21. August 2001, 11:23
posten

Testsieger am Plakat laut Gewista GAMA

Auch wenn die Preise, laut Lutz Slogan „im Keller sind“, so war das Möbel Lutz Plakat mit Abstand das höchst bewertete Sujet des Monats Juli 2001. Mit 27 Prozent Impact ist das 24 Bogen Plakat, kreiert von Demner, Merlicek und Bergmann der beste Beweis, wie das Plakat als Medium mit kreativen Slogans rasch zu hohem Bekanntheitsgrad verhilft. Auch der Gesamtrecall von 51 Prozent stellt einen beachtlich hohen Wert dar. Mit einer Akzeptanznote von 2,75 (gemessen an einer fünfstufigen Schulnotenskala) lag Möbel - Lutz auch in punkto Gefälligkeit in den oberen Rängen.

Der zweite Platz

Mit einem Impact von 22 Prozent und einem Gesamtrecall von 39 Prozent konnte sich der neue Radiosender Krone Hit Radio herausragend behaupten.

An dritter Stelle

An dritter Stelle platzierte sich Fanta Lemon(Universal McCann). Dabei setzte Coca Cola Austria inhaltlich voll auf den Sommer. Das Sujet wurde von einer Kunststudentin der Uni Linz kreiert.

Die optimale Umsetzung „Sommer ist erfrischend lemon“ spiegelte sich auch in der Bekanntheit und in den Erinnerungswerten wider. 21 Prozent Impact bei 39 Prozent Gesamtrecall sprechen für sich.

In punkto Gefälligkeit konnte Persil mit ihrem Sujet „Rein Ins Leben“ (TBWA/Tell) die besten Akzeptanzergebnisse 2,10( gemessen auf einer fünf-stufigen Schulnotenskala) erzielen. (red)

Share if you care.