London: Das Ende des Skatermusical "Starlight Express"

21. August 2001, 09:59
posten

Mit 17 Jahren - zweitlängste Laufzeit nach "Cats"

London - Nach 17 Jahren soll das Musical "Starlight Express" von Andrew Lloyd Webber nun im kommenden Jahr in London ausrollen. Wie der Komponist am Montag sagte, schrieb er das Musical für seine inzwischen 24 und 22 Jahren alten Kinder. Die letzte Vorstellung ist für den 12. Jänner vorgesehen. Dann werden es 7.406 Vorstellungen gewesen sein, die von mehr als acht Millionen Menschen gesehen wurden. Und auch dann wird wohl noch lange nicht Schluss sein. Die Produzenten denken schon über eine Fernsehshow und eine Tournee nach.

"Starlight Express", das im März 1984 erstmals in London aufgeführt wurde, ist das Webber-Musical mit der zweitlängsten Laufzeit: "Cats" läuft schon seit 1981. Die seit 1988 laufende Bochumer Produktion von "Starlight Express" erreichte 1999/2000 über 617.000 Zuschauer und war damit das bestbesuchte Stück auf deutschen Bühnen in der vergangenen Saison. Auch in Bochum strömten insgesamt bereits weit mehr als acht Millionen Besucher in das Webber-Musical. (APA/AP)

Share if you care.