Rolf Rickmeyer verlässt EM.TV

21. August 2001, 09:27
posten

Finanzvorstand geht, Marius Schwarz folgt

Nach dem Vorstandschef Thomas Haffa verlässt nun auch der Finanzvorstand Rolf Rickmeyer das Münchener Medienunternehmen EM.TV & Merchandising AG. Der 48-jährige scheide in gegenseitigem Einvernehmen Ende August aus dem Unternehmen aus, teilte EM.TV am Dienstag mit. Sein Nachfolger werde Marius Schwarz, derzeit Finanzvorstand des Kinobetreibers Cinemaxx. Der bereits designierte Vorstandschef von EM.TV, Werner Klatten, werde seine Arbeit im Laufe des Septembers antreten. Haffa war im Juli zurückgetreten, nachdem das Unternehmen erheblich in die roten Zahlen gerutscht und der Aktienkurs eingebrochen war. (APA)
Share if you care.