Boomende Westernparodie

20. August 2001, 23:14
1 Posting

"Der Schuh des Manitu" erreichte in nur 32 Tagen über 1 Million Besucher in Österreich

Wien - Die Westernparodie "Der Schuh des Manitu" schlägt nicht nur in Deutschland alle Rekorde. Mit einer Million Besuchern nach nur 32 Tagen und einem Tagesschnitt von über 31.000 Besuchern ist Michael "Bully" Herbigs Film auch der erfolgreichste deutsche Streifen in Österreich, meldet die Constantin Film am Montag in einer Aussendung. Die Millionen-Schallmauer durchbrachen in den vergangenen Jahren nur die Filme "Der König der Löwen" und "Titanic".

Diamantenes Ticket

Somit bekommt "Der Schuh des Manitu" ein "Diamond Ticket", das von der Wirtschaftskammer Österreich für Filme über 1 Million Zuschauer verliehen wird. "Der König der Löwen" erreichte 1.164.000 Besucher, "Titanic" 1.389.000 Besucher. Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter der Constantin Film Holding, ist begeistert. "Der Film hat eindeutig den Nerv der Zeit getroffen, viele Besucher sehen sich den Film ein zweites Mal an. Nicht nur Kids und Familien, sondern auch Senioren gehen in den Film und genießen 84 Minuten unbeschwerten Humor." (APA)

Share if you care.