Der Welt beste Spots - wieder ohne Österreich

20. August 2001, 19:14
posten

Komplette Cannes-Rolle ist in Wien zu sehen

Ö3-"Tino" fehlte Montagabend, ebenso der mit jedem Bissen Torte geizende Knabe aus dem "Wiener Städtische"-Spot: Auf die - zunächst nur einem Fachpublikum - erstmals in Österreich präsentierte "Cannes-Rolle" der weltbesten Werbefilme der Saison 2000/2001 schafften es beide nicht.

Was auf diese Rolle kommt, entschied die Jury des Werbefestivals von Cannes Ende Juni (DER STANDARD berichtete). Erfolgreichste Werbenation im Filmbewerb, der Königsdisziplin von Cannes, waren heuer wieder einmal die Briten, gefolgt von den USA und Argentinien.

Stirnrunzeln

Die aus Jurysicht beste TV-Kampagne kam mit einer Spotserie für den Sportsender Fox Sports aus den USA: In diesen Filmen macht sich die Agentur Cliff Freeman and Partners über vermeintliche Nationalsportarten anderer Länder lustig. Wie etwa asiatische Wettkämpfe im Auffangen kippender Baumstämme - der Protagonist wird unter einem der riesenhaften Pfähle begraben.

Österreichs diesjährigen Vertreter in der Filmjury, Peter Dirnberger (Lowe Lintas GGK), runzelte über die Entscheidung merklich die Stirn.

Auch ganz ohne Löwen und so auch ohne Rollen-Platzierung war Österreich in der Königsdisziplin an der Côte d'Azur heuer erfolgreich wie selten: Gleich vier Ö3-Spots von Barci & Partner/Young & Rubicam schafften es in die Endrunde ("Shortlist"), zudem ein Werbefilm für die Wiener Städtische Versicherung von Demner, Merlicek & Bergmann.

Rauchender Löwe

Shortlist-Plätze in der Kategorie Film liegen schon ein paar Jahre zurück - Demner, Merlicek & Bergmann etwa fand in seinen Archiven eine Platzierung mit der Creditanstalt aus dem Jahr 1994. Und offizielle Statistiken darüber gibt es nicht.

Gewiss ist nur: Den einzigen (bronzenen) Löwe für Österreich in der Kategorie Film holte die damalige GGK 1985 mit einem Schwarzweißspot für "Men"-Zigaretten.

Aus der deutlich jüngeren Kategorie Media stammt der zweite österreichische Löwe - den holte Mediacom mit einem in TV, Radio und Internet übertragenen Netztest für One.

Die "Cannes-Rolle" wird Mittwoch kommender Woche (29. August) öffentlich zugänglich in der Wiener Krieau vorgeführt. (fid/DER STANDARD; Print-Ausgabe, 21. August 2001)

ZUR NACHLESE
Cannes 2001 auf etat.at - mit Ansichtssachen der Gewinner

LINKS:
www.canneslions.com
www.adforum.com

CANNES-ROLLE
Mittwoch, 29. August
Tribüne Kriau
Share if you care.