Belgrad: Ex-Geheimpolizeichef Markovic wegen Mords angeklagt

20. August 2001, 18:01
posten

Anschlag auf Vuk Draskovic und andere SPO-Funktionäre hat ein juristisches Nachspiel

Belgrad - Der frühere serbische Geheimpolizeichef Rade Markovic ist am Montag wegen des Verdachts der Ermordung von vier Funktionären der oppositionellen Serbischen Erneuerungsbewegung (SPO) im Oktober 1999 angeklagt worden.

Bei dem durch einen Lkw unweit von Belgrad verursachten Verkehrsunfall war der SPO-Chef Vuk Draskovic mit leichten Verletzungen davon gekommen.

Gemäß dem Belgrader Sender "B-92" sind Anklagen gleichzeitig auch gegen drei frühere Mitarbeiter von Markovic erhoben worden.

Markovic war Ende Februar wegen Mordverdachtes festgenommen worden und ist inzwischen zu einjähriger Haftstrafe wegen einer anderen Anklage verurteilt worden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ex-Geheimpolizeichef Rade Markovic.

Share if you care.