Spanische Kirche wird im Internet versteigert

20. August 2001, 17:13
posten

Bauwerk ist renovierungsbedürftig - Erhaltern fehlt das Geld

Die Besitzer einer romanischen Kirche in Zentralspanien versteigern das Gotteshaus im Internet. Das Mindestgebot für das Gebäude aus dem 12. Jahrhundert beträgt nach Medienberichten vom Montag umgerechnet mehr als vier Millionen Schilling.

Die Eigentümer aus Valladolid entschlossen sich zum Verkauf des historischen Bauwerks, weil sie kein Geld haben, um es zu restaurieren. In der Vergangenheit hatte die Kirche durchaus unkonventionelle Funktionen. So wurde sie zum Beispiel als Theater, Ballsaal und sogar als Lager genutzt. Das Gotteshaus in dem Dorf Villalba de los Alcores war bereits vor Jahrzehnten in Privatbesitz übergegangen. (APA/dpa)

Share if you care.