Erste Bank erwartet weniger Gewinne für BWT

20. August 2001, 16:36
posten
Wien - Die Analysten der Erste Bank haben ihre Gewinnschätzungen für die im ATX-Segment notierte BWT gesenkt. Das oberösterreichische Wasseraufbereitungsunternehmen wird den Analysten zufolge 2001 einen Gewinn je Aktie von 1,15 Euro ausweisen. Bisher waren sie von 1,23 Euro ausgegangen. Für 2002 reduziert die Erste Bank ihre Gewinnprognose von 1,45 Euro auf 1,43 Euro.

Maßgeblich für die Revision der Prognosen sei das verlangsamte Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2001. Zudem sollte die Wandlung einer Wandelanleihe im September den existierenden 16,5 Mill. Aktien weitere 1,3 Mill. Aktien hinzufügen. Beibehalten wird die Anlageempfehlung "Outperform". Das Unternehmen sei im Branchenvergleich unterbewertet, begründet die Erste Bank ihre Einstufung. (APA)

Share if you care.