Feministisches Grundstudium in Wien

22. August 2001, 14:27
posten

Ab Jänner beginnt der vier-semestrige Lehrgang zum dritten Mal

Im Januar 2002 beginnt der 3. viersemestrige Lehrgang (n.UniStG § 27 u. § 28) Feministisches Grundstudium. Dieser Lehrgang ist seit 1998 im Bundesinstitut f. Erwachsenenbildung in Österreich implementiert und wurde von der Europäischen Union/Sokrates gefördert.

Das Frauenreferat Kärnten vergibt 3 Stipendienplätze für diesen Lehrgang. Anmeldungen für ein Stipendium werden gerne entgegengenommen:

Frauenreferat des Landes Kärnten
Amt der Kärntner Landesregierung
8.-Mai-Straße 18
9020 Klagenfurt
Tel. 0463-536-31330/ FAX 0463-536-31381

Aus dem Informationsblatt:

Das feministische Grundstudium ist

  • Eine wissenschaftliche, komplexe Weiterbildung für Frauen seit 1998 (Projektförderung im EU-Programm Sokrates/Erwachsenenbildung zwischen 1996–1998).
  • Ein viersemestriger Lehrgang universitären Charakters (gem. § 27 u. § 28 Universitäts-Studiengesetz), der im Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (ein Ort internationaler Begegnung in St. Wolfgang/Strobl) angeboten wird.
  • Ein Bildungsangebot, das sich auf modernste Erkenntnisse feministischer Erwachsenenpädagogik und Bildungsarbeit in ihren Vermittlungsgrundlagen stützt (z.B. Einsatz von „eLearning“ und Internet zum Wissenserwerb und zur Vermittlung der Lehrinhalte sowie soziales Lernen als pädagogisches Prinzip).
  • Ein vielfältiges wissenschaftliches und politisches Bildungsangebot, das Sie in Ihrem Beruf intensiv unterstützt.
  • Ein modular aufgebautes Lehrangebot, bei dem Sie nach Ihren Interessenlagen wählen können.
  • Ein interdisziplinäres wissenschaftliches Weiterbildungsprogramm, das Frauen die Höherqualifizierung in Arbeitswelt, Politik, Wissenschaft und Kultur ermöglicht. (red)
  • Weitere
    Informationen und
    Anmeldung siehe
    www.rmc.ac.at
    Share if you care.