Unfall in Salzburger Badesee: Zustand von Mutter und Sohn stabil

20. August 2001, 11:56
posten

41-Jährige war mit Sohn untergegangen

Salzburg - Nach dem Badeunfall im Salzburger Salzachsee befinden sich eine 41-jährige Italienerin und ihr vierjähriger Sohn nach Angaben der Polizei in stabilem Zustand. Die Frau aus Florenz wollte gegen 13:15 Uhr gemeinsam mit ihrem Sohn - der ohne Schwimmhilfe ins Wasser ging - zu einer Badeinsel schwimmen. Dabei gerieten sowohl der Bub als auch die Mutter unter Wasser.

Die Wasserrettung holte die beiden zunächst Bewusstlosen aus dem Wasser. Beide wurden ins Salzburger Landeskrankenhaus eingeliefert. (APA)

Share if you care.