Nationalpark Thayatal offiziell anerkannt

18. August 2001, 17:23
posten

Offizielle Anerkennungs- Urkunde in Hardegg überreicht

Hardegg - Der Nationalpark Thayatal ist jetzt auch offiziell von der Weltnaturschutzunion anerkannt. Nach der Installierung am 1. Jänner 2000 und kommissioneller Prüfung im Mai 2001 fand am Samstag in Hardegg die Überreichung der offiziellen Anerkennungsurkunde statt. David Sheppard von der Naturschutzunion überreichte an den Direktor des Nationalparks Thayatal, Robert Brunner, die Urkunde, die den Nationalpark Thayatal in eine Reihe mit 3.000 anderen in aller Welt stellt.

LHStv. Heidemaria Onodi (S) wies anlässlich der Urkundenüberreichung laut NÖ Landeskorrespondenz darauf hin, dass die Nationalparkidee mit dem Yellowstone-Nationalpark in den USA 1872 begonnen habe. Niederösterreich verfolge mit zwei Nationalparks, 22 Naturparks, 46 Naturschutzgebieten und 28 Landschaftsschutzgebieten eine vorbildliche Umweltschutzpolitik. Dies alles sei nur in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung der betreffenden Gebiete möglich, erklärte Onodi.

LR Josef Plank (V) zeigte sich stolz auf die internationale Anerkennung, die darauf hinweise, wie viel Arbeit und Engagement hinter der Realisierung dieses Nationalparks stecke. Niederösterreich habe mit zwei Nationalparks eine hervorragende Position im Naturschutz, außerdem werde mit dem Nationalpark Thayatal auch die Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg mit dem weitaus größeren, älteren und bereits international anerkannten tschechischen Teil des Nationalparks verwirklicht. (APA)

Share if you care.