Fröhliche und traurige Köpfe

17. August 2001, 20:20
1 Posting

Das Herz in der Kunst - Ein Denkmal für Kiki Kogelnik

Das Herz ist, nüchtern (oder medizinisch) betrachtet, ein muskuläres Hohlorgan. Es ist kaum eine Neuigkeit, dass es auch als Sitz unserer Empfindungen gilt. Die Ausstellung "HerzKunstHerz" zeigt unterschiedliche künstlerische Zugänge zum Thema. Arbeiten von Christian Ludwig Attersee, Gudrun Kampl, Hans Staudacher, Matteo Basilé, Cornelius Kolig, u. a.
Galerie Judith Walker,
9162 Weizelsdorf/Schloss
Ebenau-Rosental. (04228)
2110. Bis 2. September

Fröhliche und traurige Köpfe

Vor allem mit ihrem Brunnen in Klagenfurt hat sich die 1997 verstorbene Künstlerin mit Pop-Prägung, Kiki Kogelnik, ein Denkmal gesetzt, das Verleichbares in den Schatten stellt. Die Galerie Walker veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Carnica Region und der Gemeinde Köttmannsdorf eine Kogelnik-Retrospektive, die ihre typischen "Köpfe" in den Mittelpunkt stellt. (dok)
Hollenburg bei Köttmannsdorf. Do-So 14-19 Uhr. Bis 17. September

(DER STANDARD, Print, Sa./So. 18.8 2001)
Share if you care.