Leere Bahngarnitur der U6 entgleist

17. August 2001, 16:45
posten

Erstzverkehr zwischen Philadelphiabrücke und Siebenhirten

Wien - Eine Bahngarnitur der Linie U6, die gerade auf dem Weg in die Werkstatt war, ist heute, Freitag, zwischen den Stationen Schöpfwerk und Tscherttegasse entgleist. Der einzige "Passagier", der Fahrer des U-Bahn, wurde dabei nicht verletzt, meldete der ORF Teletext. Der Grund für die Entgleisung war am Nachmittag noch unbekannt.

Am Nachmittag fuhr die U6 nur zwischen den Stationen Floridsdorf und Philadelphiabrücke bzw. Alterlaa und Siebenhirten. Dazwischen wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. (APA)

Share if you care.