Marilyn Manson droht wieder Haft

17. August 2001, 17:12
posten

Selbstbefriedigung auf der Bühne

Pontiac - Marilyn Manson, US-Schock-Rocker, droht wegen kriminellen sexuellen Verhaltens eine zweijährige Haftstrafe. Der 32-Jährige soll sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Ende Juli bei einem Konzert in Clarkston bei Detroit selbstbefriedigt haben und dabei von hinten an einen Sicherheitsbeamten herangetreten sein. Manson habe diesen dann angespuckt und ihm die Beine um Hals und Kopf gewunden, sagte Staatanwalt David Gorcyca.

Die Staatsanwaltschaft stellte am Donnerstag Haftbefehl gegen den Musiker mit dem bürgerlichen Namen Brian Warner aus, konnte aber zunächst keinen Kontakt zu ihm aufnehmen. Auf den Anklagepunkt steht im Fall eines Schuldspruchs eine Höchststrafe von zwei Jahren Haft. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.