Tyrolean beförderte um 17 Prozent mehr Passagiere

17. August 2001, 15:25
posten
Innsbruck - Die Beförderungsleistung der Tyrolean Airways hat im vergangenen Halbjahr um 16,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugenommen. Damit werde der "positive Trend" bei den Passagierzahlen, den die Fluglinie seit dem Beitritt zur "Star Alliance" verzeichnen konnte fortgesetzt, teilte die 100-prozentige AUA-Tochter am Freitag mit.

Auf den insgesamt 33.896 Flügen von Jänner bis Juni 2001 seien 1,1 Mill. Fluggäste an Bord begrüßt worden. Damit liege die Tiroler Regionalfluglinie um 11,9 Prozent "über dem Plan". Die gesamte Beförderungsleistung sei zu 94,5 Prozent durch den Linienverkehr erreicht worden. (APA)

Share if you care.