"Metropol" will ab 2003 Gewinn einfahren

17. August 2001, 15:05
posten

Schweizer Pendlerzeitung will mit "20 Minuten" mithalten

Die Schweizer Pendlerzeitung "Metropol" will 2003, im dritten Jahr ihres Erscheinens, Gewinn einfahren. Der Geschäftsgang in der Schweiz war im ersten Halbjahr 2001 laut einer Mitteilung von Metropol International sehr zufriedenstellend.

Steigerung des Anzeigenverkaufs um 180 Prozent

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2000 wurde der Umsatz im Anzeigenverkauf um 180 Prozent erhöht. Gleichzeitig sank der Aufwand pro Zeitungsexemplar um fünf Prozent. Dies war laut Mitteilung auf Grund von Gruppen-Synergien möglich.

Für die nächste Zukunft wolle sich Metropol Schweiz nun vor allem auf den Wettbewerb mit der lokalen Konkurrenz - namentlich "20 Minuten" - konzentrieren, heißt es weiter. Auf September sei ein Relaunch der Zeitung vorgesehen.

Laut Metropol International wirtschaften sämtliche Zeitungen, die seit mehr als zwei Jahren erscheinen, gewinnbringend. Seit Anfang 2001 stieg der Umsatz der Gesamtgruppe um 42 Prozent auf 56 Mill. Dollar (61,2 Mill. Euro/843 Mill. S). Das Medienunternehmen gibt heute in 14 Ländern 19 kostenlose Tageszeitungen heraus. (APA/sda)

Share if you care.