Vertrauen der Israelis in Sharon sinkt

17. August 2001, 14:12
2 Postings

Mehrheit für härteres Vorgehen gegen Palästinenser

Tel Aviv - In Israel ist das Vertrauen in Ministerpräsident Ariel Sharon nach dem am Freitag veröffentlichten Ergebnis einer im Auftrag der Tageszeitung "Maariv" durchgeführten Meinungsumfrage deutlich gesunken. Nur noch 21 Prozent gaben an, Sharon könne ihrer Überzeugung nach die Gewalt beenden, im Gegensatz zu 43 Prozent in der Vorwoche. Die Zustimmung zum Regierungschef sank innerhalb einer Woche von 59 Prozent auf 49 Prozent.

Die Hälfte der befragten Israelis befürwortete ein härteres militärisches Vorgehen gegen die Palästinenser: 51 Prozent forderten schärfere Maßnahmen, nur 17 Prozent hielten die derzeitige Gangart für übertrieben. Vergangene Woche - vor den Selbstmordanschlägen von Jerusalem und Haifa - hatten 42 Prozent der Bevölkerung härtere Maßnahmen gefordert. (APA/AP)

Share if you care.