Zukunft der Brandruine Sofiensäle ungewiss

17. August 2001, 13:46
posten

Jetzt seien Denkmalschützer und Statiker am Zug

Wien - "Wir wissen noch nicht, wie es weitergehen wird", erklärte Michael Kövesi, Vorstand der Sofiensäle AG. Erst müsse das wahre Ausmaß der Zerstörung klar sein. Ende August könnte aber eine Entscheidung über die Zukunft des Veranstaltungsortes fallen.

Jetzt wären Denkmalschützer und Statiker am Zug, so Kövesi. Für Anfang der kommenden Woche sei eine Krisensitzung der Sofiensäle AG geplant. Bis zum Vorliegen der endgültigen Gutachten sei die Entscheidung, ob das Haus saniert werden könne, oder abgerissen werden muss, nicht möglich.

Fassade in der Marxergasse sei weitgehend unbeschädigt

Der denkmalgeschützte Saal sei laut Kövesi weitgehend zerstört. Die ebenfalls denkmalgeschützte Fassade in der Marxergasse sei aber weitgehend unbeschädigt. Kövesi rechnet aber damit, dass noch Ende August konkrete Entscheidungen über den Weiterbestand der Sofiensäle fallen könnten. (APA)

Share if you care.