Fatah-Mitglieder bei Explosionen in Nablus verletzt

17. August 2001, 15:45
9 Postings

Zwei Palästinenser offenbar mit Panzerfaust beschossen

Nablus - Zwei Mitglieder der palästinensischen Fatah-Bewegung von Präsident Yasser Arafat sind Freitagmorgen bei einer Explosion im Westjordanland verletzt worden. Einer der beiden Männer erlitt nach Krankenhausangaben bei der Detonation in der Altstadt von Nablus schwere Verletzungen.

Offenbar seien die Männer mit einer Panzerfaust beschossen worden, hieß es. Zuvor waren am Donnerstagabend in Nablus sechs Fatah-Mitglieder verletzt worden, als ein offenbar präpariertes Mobiltelefon explodierte. Am Mittwoch hatte eine israelische Spezialeinheit in Hebron den palästinensischen Milizführer Emad Abu Sneineh erschossen, als der 25-Jährige gerade nahe seinem Haus aus dem Auto stieg. (APA)

Share if you care.