So entstehen Stars?!

17. August 2001, 10:21
posten

Pretty Vacant: Von der Disco ins Plattenstudio

Hamburg - Fünf bisher unbekannte Menschen, die kürzlich einen Nachtclub in Glasgow besuchten, werden in Kürze möglicherweise Popstars sein. Einem Bericht der Zeitung "Dailyrecord" zufolge pickte der Discjockey Ian Lamarra vor einigen Wochen willkürlich drei Frauen und zwei Männer aus der tanzenden Menge und lud sie zu Plattenaufnahmen ein. "Die Menschen denken, eine Popkarriere sei ein unerfüllbarer Traum. Aber wir wollen zeigen, dass es jeder schaffen kann, wenn er nur die nötige Hilfe bekommt", sagte Lamarra.

Nach zwei Wochen hat die Band nun bereits einen Namen und heißt nach einem Sex-Pistols-Song beziehungsreich Pretty Vacant. Lamarras Angaben zufolge stehen die Talentscouts der Plattenindustrie bereits Schlange. Fünf seien beim Debütauftritt des Quintetts gewesen, und weitere seien bereits avisiert. (APA)

Share if you care.