32 US-Fallschirmspringer bei Übung in Bayern verletzt

17. August 2001, 07:39
1 Posting

Ursache ungeklärt

Washington - Bei einem Unfall während einer Routineübung in Bayern sind 32 US-Fallschirmspringer verletzt worden. Das teilte ein Sprecher der US-Armee in Washington am Donnerstag mit. Wie es zu dem Unglück kam, sei unbekannt. An der Übung in Grafenwöhr hatten ingesant 400 Fallschirmspringer teilgenommen.

"Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es sich um einen normalen Sprung gehandelt hat", sagte der Sprecher. Auch gebe es keine Hinweise auf störende Wettereinflüsse. Die verletzten Soldaten gehörten einer im norditalienischen Vicenza stationierten Einheit an, die zu Routinemanövern nach Grafenwöhr gekommen war. Von den verletzten Soldaten mussten zehn ins Krankenhaus gebracht werden. (APA/dpa/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.