Noch immer Glutnester

17. August 2001, 08:49
posten

Noch 30 Feuerwehrleute und sieben Fahrzeuge im Einsatz

Wien - Nach Angaben der Feuerwehr Wien ist der Brand der Sofiensäle so gut wie gelöscht. Aufgrund der hohen Schüttdichte durch das eingestürzte Dach bestehen aber nach wie vor Glutnester. Diese können noch bis zu zwei Tage glimmen, berichtete die Feuerwehr Freitag früh.

Zur Stunde sind noch 30 Feuerwehrmänner mit sieben Fahrzeugen an der Brandstelle. Die Einsatzkräfte versuchen, den Schutt aufzulockern und nach Möglichkeit abzutragen. (APA)

Share if you care.