Vorsitzender von El Salvadors Regierungspartei zurückgetreten

16. August 2001, 18:35
posten

Nur fünf Monate im Amt

San Salvador - Der Vorsitzende von El Salvadors Regierungspartei Arena, Walter Araujo, ist am Donnerstag nach nur fünf Monaten im Amt zurückgetreten. Als seinen Nachfolger schlug er den Unternehmer Roberto Murray Meza vor. Kommentatoren vor Ort gingen davon aus, dass es letzterem gelingen könnte, die Flügelkämpfe zwischen Traditionalisten und Gemäßigten innerhalb der Rechtspartei zu beenden.

Die Arena, die seit 1989 regiert, war 1980 von dem inzwischen gestorbenen Major Roberto D'Aubuisson gegründet worden, der für den Mord an dem Erzbischof Oscar Arnulfo Romero im selben Jahr verantwortlich gemacht wird. (APA/dpa)

Share if you care.