Jaguar Austria springt heim in die Ford-Welt

16. August 2001, 19:16
posten

Ford möchte den Vertreib aller Marken unter einem Dach vereinen

Wien/Salzburg - Die Autoimportorganisation Jaguar Austria wechselt den Besitzer: Jaguar Cars Ltd. mit Sitz in Coventry wird ab Ende 2001 Alleineigentümer sein. Bisher hielt das englische Werk (Ford-Konzern) zehn Prozent am Österreich-Importeur. Die Salzburger GBA (Tarbuk-Gruppe) tritt die 90 Prozent ab. So schafft Ford eine Voraussetzung, Oberklassemarken wie Jaguar, Land-Rover und Volvo im Vertrieb zu vereinen.

Tarbuk-Vorstandschef Norbert Frömmer sagte am Donnerstag zum STANDARD: "Unser Schwerpunkt liegt künftig sicher im Pkw-Einzelhandel." Über die Verlängerung des Importvertrages mit Nissan wird noch bis Ende 2001 verhandelt. Für EU-Marken im EU-Raum habe sich der Status eines Importeurs überholt. Tarbuk ist weiters Distributeur von Ford in Kroatien und wird auch die indische Marke Tata nach Österreich bringen. (szem, Der Standard, Printausgabe, 17.8.2001)

LINK
Jaguar
Share if you care.