Prinz William will Image des Frauenhelden los werden

16. August 2001, 15:37
1 Posting

Neues Buch in den USA berichtet von "viel Betthupfen"

London - Prinz William, britischer Mädchenschwarm, verteidigt sich gegen den Ruf der Sexbesessenheit. Entsprechende Berichte über den Sohn von Prinz Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana seien lächerlich und verachtenswert, erklärte das Büro von Charles im Londoner St. James's-Palast, wo der Thronfolger mit seinen beiden Söhnen William und Harry lebt.

"Viel Betthupfen"

Die "New York Post" hatte am Dienstag von einem neuen amerikanischen Buch über William und Harry berichtet, in dem der 19-jährige William als Frauenheld beschrieben werde. Während seines Aufenthalt in Chile im vergangenen Jahr habe es "viel Betthupfen" gegeben. Charles' Büro sprach von "lächerlichen Unterstellungen". (APA/AP)

Share if you care.