Schluss mit lustig!

16. August 2001, 15:08
posten

Fußball: FC Köln will mit TV-Sendung weg vom "Karnevalsvereins"-Image

Mit einer eigenen Fernsehsendung will der deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Köln das Image eines "Karnevalsvereins" ablegen. Der dreifache deutsche Meister plant laut dem "Handelsblatt" einen eigenen TV-Auftritt und will dabei mit dem Privatsender "Deutsches Sportfernsehen" (DSF) kooperieren. "Wir stehen in konkreten Verhandlungen mit dem DSF und hoffen, dass 'Geißbock-TV' zur Rückrunde auf Sendung geht", meinte Kölns Hauptgeschäftsführer Claus Horstmann.

Horstmann erklärte zu den Gründen für das beabsichtigte Engagement im TV-Bereich, dass die Sympathiewerte des 1. FC Köln regional schon erheblich gestiegen sind, doch "national gelten wir immer noch zu sehr als Karnevalsverein". Die Kölner wollen den Beispielen der Bundesliga-Konkurrenten FC Schalke 04 ("Auf Schalke") und Hertha BSC Berlin ("Hertha hautnah") folgen, deren Vereinssendungen beim DSF abwechselnd ausgestrahlt werden. (APA/dpa)

Share if you care.