Verbraucherpreise in den USA gingen im Juli zurück

17. August 2001, 15:41
posten
Washington - Die Verbraucherpreise in den USA sind im Juli unerwartet zurückgegangen. Das Arbeitsministerium teilte in Washington mit, die Preise seien gegenüber dem Vormonat saisonbereinigt um 0,3 Prozent zurückgegangen nach einem Plus von 0,2 Prozent im Juni. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem unveränderten Preisniveau gerechnet. In der Kernrate - also ohne die schwankungsanfälligen Daten für Nahrungsmittel und Energie - stiegen die Preise um 0,2 Prozent und damit wie von Analysten prognostiziert. Im Vormonat hatte die Kernrate 0,3 Prozent zugelegt. (APA/Reuters)
Share if you care.